Model Mayhem

Model Mayhem ist der deutschen Modelkartei sehr ähnlich. Allerdings empfinde ich die Seite als professioneller. Außerdem haben die Fotos und Modele eine ganz andere Grundstimmung.

Der Worksave-Filter ist mit nur einem Klick abstellbar, also findet dort auch Aktfotografie seinen Platz. Trotzdem wirkt die Seite nicht billig. Bei der Modelkartei soll man bezahlen, damit 18+ Aktfotos angezeigt werden. Viele von den Modelen die sich in der MK Model nackt zeigen wirken jedoch wenig professionell. Bei Model Mayhem ist das anders.

Bei Model Mayhem haben die Modelle einen gewissen Style. Im wesentlichen sehe ich dort zwei Typen: Suicide/Punk Girls und Fashion Modele. Viele Fotos wirken dreckiger, menschlicher und wärmer. Im Gegensatz zur Modelkartei kommt es hier auf die Stimmung der Bilder an, weniger auf perfekte technische Umsetzung. Man könnte sagen der Fotostil bei Modelkartei ist typisch deutsch ordentlich, bei Model Mayhem ist er amerikanisch cool.

Für mein Empfinden eignet sich Model Mayhem mehr für professionelle Fotografen, da das Niveau höher ist. Da die Seite international und englischsprachig ist, finden sich dort weniger Modelle in Deutschland. Allerdings bietet Model Mayhem eine Funktion für reisende Modele und Fotografen so dass du dort gute internationale Modele finden kannst die Deutschland besuchen und fotografiert werden möchten.

TFP gibt es dort auch, allerdings weniger als in der Modelkartei.

Wenn du also professionell fotografierst, solltest du dich dort mal umsehen!

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.